News

UAS7-Delegation in Philadelphia

Der deutsche Hochschulverbund UAS7 auf der NAFSA 2018 (Foto: Ingrid Weatherall)
Der deutsche Hochschulverbund UAS7 auf der NAFSA 2018 (Foto: Ingrid Weatherall)

[11|06|2018]

Neue Perspektiven entdecken: Networking auf der wichtigsten internationalen Hochschulmesse

 

Bereits zum zehnten Mal präsentierte sich der deutsche Hochschulverbund UAS7 2018 auf der NAFSA, der wichtigsten internationalen Hochschulmesse. In Philadelphia trafen Ende Mai etwa 9.000 Fachleute auf dem Gebiet der internationalen Bildung aus knapp 90 Ländern zusammen. Im Mittelpunkt der Messe der Association of International Educators (NAFSA) stand die Gelegenheit des intensiven Netzwerkens und des fachlichen Austauschs.

 

Für UAS7 waren Prof. Dr. Micha Teuscher (Präsident der HAW Hamburg), Carsten Schröder (Vizepräsident FH Münster), Claus Lange (Geschäftsführer UAS7), Britta Schumacher (UAS7 Büro New York) und zehn International Office-LeiterInnen und MitarbeiterInnen von den UAS7-Mitgliedsuniversitäten auf der Messe vertreten. Weitere Informationen zu den Zielen der NAFSA 2018 und dem Ablauf der Messe gibt es hier.

 

UAS7 e.V.

UAS7 e. V. ist der Zusammenschluss von sieben großen forschungsorientierten deutschen HAWs mit starker internationaler Ausrichtung. Nach dem Grundsatz „Gemeinsam sind wir stärker“ bilden die Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, die Hochschule Bremen, die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, die Technische Hochschule Köln, die Hochschule München, die Fachhochschule Münster und die Hochschule Osnabrück seit der Gründung eines gemeinsamen Verbindungsbüros in New York im Jahr 2005 eine strategische Allianz und arbeiten in ausgewählten Bereichen zusammen.

 

 

Valerie Stärk